Eine Frau hält ein Smartphone hoch.
Ein Streit, bei dem es um intime Fotos im Internet ging, ist in Raesfeld eskaliert. (Symbolbild) © picture alliance/dpa/dpa-tmn
Gericht

Frauen stellen intime Fotos ins Netz – „Ich bin da verarscht worden“

Mit dem Auto soll ein 38-Jähriger in Raesfeld im April einem Mann gegen das Knie gefahren sein. Doch das hatte eine Vorgeschichte, bei der es um intime Fotos ging.

Zunächst hörte sich die Anklage vor dem Borkener Strafrichter schwerwiegend an. So soll der 38-jährige Angeklagte aus Rhede im April auf der Straße Friedholt das Tatopfer mit dem Auto angefahren und am Knie verletzt haben. „Das war nicht so“, widersprach der Angeklagte.

Fotos wurden im Internet veröffentlicht

„Von mir aus ist die Sache erledigt“

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.