Karl-Heinz Tünte zeigt Fotos aus "Alt-Raesfeld"

Vortrag

„Neues aus Alt-Raesfeld“ zeigt Karl-Heinz Tünte vom Heimatverein Raesfeld seinen Mitgliedern und allen Interessierten am Donnerstag, 8.10., um 19 Uhr im Museum am Schloss Raesfeld, Freiheit 19.

RAESFELD

05.10.2015, 16:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aus dem Foto-Archiv von Ignaz Böckenhoff zeigt Karl-Heinz Tünte viele Bilder über Berufe, die es zum Teil heute kaum noch gibt.

Aus dem Foto-Archiv von Ignaz Böckenhoff zeigt Karl-Heinz Tünte viele Bilder über Berufe, die es zum Teil heute kaum noch gibt.

Tünte hat aus dem Fotonachlass von Ignaz Böckenhoff wieder eine Bilderfolge zusammengestellt, die sich mit dem Landleben in der Gemeinde Raesfeld beschäftigt. Gezeigt werden auch Situationen und Gesichter aus teilweise selten gewordenen Berufen, die durch Böckenhoff dokumentiert wurden. Neben den Fotos werden in einem weiteren Teil in Raesfeld geborene Ordensleute und Priester vorgestellt. Abgerundet wird dies durch Fotos von in der Pfarrgemeinde St. Martin tätig gewesenen Pfarrern und Kaplänen. Der Vortrag endet mit einem kleinen Ratespiel: „Wie sich Menschen verändern“.

Lesen Sie jetzt