Vier Verletzte bei Unfall auf der B 224

Unfall

Vier Menschen wurden am Sonntag bei einem schweren Unfall auf der B 224 verletzt. Dabei entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro

Raesfeld

, 19.08.2019, 13:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vier Verletzte bei Unfall auf der B 224

Vier Verletzte mussten nach dem Unfall versorgt werden. © Bludau

Am Sonntag fuhr ein in Polen wohnhafter 33-jähriger Autofahrer auf der B 224. An der Kreuzung mit der Rhader Straße in Erle fuhr er laut Polizeisprecher Frank Rentmeister auf den Wagen eines 31-jährigen Borkeners auf, der an der roten Ampel wartete. Dessen Auto wurde durch die große Aufprallwucht etwa acht Meter weit in den Kreuzungsbereich geschoben.

Ins Krankenhaus gebracht

Der 33-Jährige und dessen 34-jähriger Beifahrer (ebenfalls in Polen wohnhaft) wurden ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurden. Der 31-Jährige und seine 20-jährige Beifahrerin aus Südlohn konnten das Krankenhaus zwischenzeitlich wieder verlassen.

Lesen Sie jetzt