Ein Mann steht vor einer Polizeiabsperrung in Recklinghausen
Hier stand mal ein Auto: Fadil Faslija hatte seinen BMW an der Friedhofstraße in Recklinghausen geparkt. Ein nächtliches Feuer hat den Wagen komplett verwüstet. © Kathrin Grochowski
Mit Video: Feuer an der Friedhofstraße

Fadil Faslijas Auto brennt – Grüne in Recklinghausen schalten Staatsschutz ein

Bei dem Feuer, das in der Nacht zu Mittwoch (20.7.) an der Friedhofstraße gewütet hat, ist das Auto von Fadil Faslija komplett zerstört worden. Auch der Staatsschutz ermittelt in dem Fall.

Als Fadil Faslija am Mittwochmorgen zu seinem Wagen gehen will, den er am Vorabend auf einem Bewohnerparkplatz an der Friedhofstraße abgestellt hatte, traut er seinen Augen nicht. „Das Auto ist nicht da, einfach weg“, berichtet der Betreiber der Eisdiele „L‘Angolo del Gelato“. „Dabei habe ich doch ordentlich geparkt.“ Faslija ruft die Polizei an – und erfährt, dass sein silberner BMW X5, der ihm erst seit einem halben Jahr gehört, in Flammen aufgegangen ist und abtransportiert wurde.

Kreisverband der Grünen schaltet den Staatsschutz ein

Über die Autorin
Redakteurin
Ich bin streng genommen keine “echte” Recklinghäuserin, da ich in Gelsenkirchen geboren wurde und die ersten drei Lebensmonate in Gladbeck verbracht habe. Aber hier bin ich zu Hause, dies ist meine Stadt, hier kenne ich mich aus. Wobei ich Recklinghausen und die Menschen mit ihren spannenden Geschichten erst durch die Arbeit für das Medienhaus Bauer, für das ich seit 1996 im Einsatz bin, so richtig kennengelernt habe.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.