Abitur in NRW

Abi-Prüfungen stecken in Safe fest: Feuerwehrleute helfen als Panzerknacker

Die Feuerwehr musste in Bocholt ausrücken, um Klausuren aus einem Safe zu holen. Die Lehrer hatten diesen kurz vor den Prüfungen nicht öffnen können.
Feuerwehrleute haben sich in Bocholt als Panzerknacker betätigt und Abiklausuren aus einem Schulsafe geholt.
Feuerwehrleute haben sich in Bocholt als Panzerknacker betätigt und Abiklausuren aus einem Schulsafe geholt. © Feuerwehr Bocholt

Feuerwehrleute haben sich im nordrhein-westfälischen Bocholt (Kreis Borken) als Panzerknacker betätigt und Abi-Klausuren aus einem Schul-Safe „befreit“. Aus dem Euregio-Gymnasium sei am Freitag ein ungewöhnlicher Hilferuf eingegangen, berichtete die Feuerwehr.

Das Zahlenschloss des Tresors war defekt, die Tür „unumgänglich verriegelt“. An die Abitur-Klausuren war kein Herankommen. Feuerwehrkräfte rückten an – und dem Safe mit technischem Gerät so zu Leibe, dass er die Unterlagen freigab. Die Schüler konnten ihre Klausuren mit einstündiger Verspätung noch rechtzeitig schreiben, hieß es. Der Jubel der Lehrerschaft sei den Rettern sicher gewesen.

dpa

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.