An der Treppe stehen beim Landgericht die Wörter: «Justizzentrum Bochum» in Stein gemeißelt.
Ein 39 Jahre alter Mann verabredete sich offenbar zum Sex mit einem 13-jährigen Teenager. © dpa/Archiv
Landgericht Bochum

Anklage: Mann (39) verabredet sich mit Teenager (13) zum Sex

Ein Mann (39) aus Herne soll sich mehrfach mit einem 13-jährigen Teenager zum Sex verabredet haben. Jetzt beschäftigt der Fall das Gericht.

Weil er sich mindestens fünfmal mit einem minderjährigen Jungen zum Sex in seiner Wohnung getroffen haben soll, muss sich ein 39-jähriger Mann aus Herne vor dem Bochumer Landgericht verantworten. Die Anklage lautet auf schweren sexuellen Missbrauch von Kindern – dem Verdächtigen droht im Falle einer Verurteilung eine empfindliche Strafe.

Beeinflussung über WhatsApp

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.