Am Mittwoch (9. Februar) ist eine aktualisierte Coronaschutzverordnung in Kraft getreten. Sie sieht unter anderem sehr strenge Regeln für die Karnevalswoche vor. Dabei gibt es auch Verschärfungen für bereits geboosterte Menschen. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Coronavirus

Die neuen Corona-Regeln für NRW: Alle Maßnahmen, auch für den Karneval, einfach erklärt

Omikron ist in NRW vorherrschend. Es gelten starke Schutzmaßnahmen. Seit Mittwoch (9. Februar) gibt es, auch mit Blick auf den Karneval, einige Änderungen. Hier sind die nun gültigen Regeln.

In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Änderungen an der Corona-Schutzverordnung des Landes. Zuletzt wurden wieder mehr Zuschauer bei Veranstaltungen zugelassen. Jetzt gibt es erneut einige Änderungen. Sie wurden vor allem auch mit Blick auf den bevorstehenden Karneval erlassen.

Über den Autor
Redakteur
Ulrich Breulmann, Jahrgang 1962, ist Diplom-Theologe. Nach seinem Volontariat arbeitete er zunächst sechseinhalb Jahre in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten, bevor er als Redaktionsleiter in verschiedenen Städten des Münsterlandes und in Dortmund eingesetzt war. Seit Dezember 2019 ist er als Investigativ-Reporter im Einsatz.
Zur Autorenseite
Ulrich Breulmann

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.