© Björn Ohlrich / picture alliance
NRW-Check zur Landtagswahl

Die NRW-Landtagswahl mitten in der Angst vorm Krieg

Die Bürger fürchten den Krieg – und sie sind in größter Sorge wegen der heftigen Preissteigerungen. Der NRW-Check zeigt, was der Krieg in der Ukraine für die Menschen in NRW bedeutet.

Der Krieg in der Ukraine, die wachsende Angst vor hohen Preisen und vor Engpässen bei der Energieversorgung: All das ist im Bewusstsein der Menschen in NRW weit nach vorne gerückt. Zwei Monate vor der Landtagswahl sehen die Bürger den Krieg als besonders drängendes Problem für ihr Bundesland – einzig die Corona-Pandemie wird noch häufiger genannt. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse des NRW-Checks, einer Umfrage-Serie im Auftrag der nordrhein-westfälischen Tageszeitungen.

Angst vor Krieg in Deutschland

Mehrheitliche Solidarität bei Aufnahme von Flüchtlingen

DAS IST DER „NRW-CHECK“ DER TAGESZEITUNGEN

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.