Fünf Verletzte bei Messerstecherei in Essener Disco Mordkommission ermittelt

Ein Polizist fotografiert den Kassenbereich der Discothek in Essen, in der es zu einer Messerstecherei mit 5 Verletzten kam.
Ein Polizist fotografiert den Kassenbereich der Discothek in Essen, in der es zu einer Messerstecherei mit 5 Verletzten kam. © Justin Brosch
Lesezeit

In einer Disco in Essen ist es am frühen Sonntagmorgen zu einer Auseinandersetzung mit fünf Verletzten gekommen. Bei der Leitstelle seien mehrere Notrufe eingegangen, sagte eine Sprecherin der Polizei am Sonntagmorgen.

Fünf Männer in Essener Disco verletzt – zwei möglicherweise in Lebensgefahr

Vor Ort trafen die Einsatzkräfte fünf verletzte Männer im Alter zwischen 30 und 41 Jahren an, wie Polizei und Staatsanwaltschaft später mitteilten. Einige der Verletzten wiesen demnach unter anderem Stichwunden auf, bei zwei Verletzten konnte Lebensgefahr am Sonntag nicht ausgeschlossen werden. Die fünf Männer wurden in Krankenhäuser gebracht.

Nach ersten Informationen vor Ort hat es offenbar eine Auseinandersetzung im Bereich der Kasse gegeben. Mehrere unbekannte Täter sollen mit einem Messer Party-Gäste eingestochen haben. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Mehrere Rettungswagen und Notärzte waren im Einsatz.

Die Situation in der Disco sei „unübersichtlich“ gewesen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft offiziell mit. Die genaue Anzahl von Tatverdächtigen sowie der Hintergrund der Auseinandersetzung und die konkrete Beteiligung der verletzten Männer müssten nun ermittelt werden. Es wurde eine Mordkommission eingerichtet.

dpa