Viele tausend Zentren, die Schnelltests anbieten, sind in kürzester Zeit eingerichtet worden. Das Land hat jetzt ganz klar gesagt, wie oft man einen kostenlosen Schnelltest in Anspruch nehmen darf.
Viele tausend Zentren, die Schnelltests anbieten, sind in kürzester Zeit eingerichtet worden. Das Land hat jetzt ganz klar gesagt, wie oft man einen kostenlosen Schnelltest in Anspruch nehmen darf. © dpa
Coronavirus

Kostenlose Tests auf Corona sind deutlich öfter als einmal pro Woche möglich

Einmal in der Woche, zweimal oder noch öfter? Die Frage, wie oft man einen kostenlosen Schnelltest machen darf, treibt viele um. Wir haben nachgefragt und auch geklärt, was so ein Test kostet.

Schnelltests auf Antikörper gelten derzeit als ein entscheidender Baustein, um bestimmte Lockerungen von den engen Corona-Schutzmaßnahmen wieder zu ermöglichen. Seit einigen Wochen sind in allen Städten und Gemeinden die Testzentren wie Pilze aus dem Boden geschossen. Doch wie oft darf ich mich kostenlos testen lassen? Nur einmal in der Woche, zweimal oder noch öfter?

Ministerium: Kontrolle teurer als möglicher Missbrauch

PCR-Tests sind deutlich teurer

Über den Autor
Redakteur
Ulrich Breulmann, Jahrgang 1962, ist Diplom-Theologe. Nach seinem Volontariat arbeitete er zunächst sechseinhalb Jahre in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten, bevor er als Redaktionsleiter in verschiedenen Städten des Münsterlandes und in Dortmund eingesetzt war. Seit Dezember 2019 ist er als Investigativ-Reporter im Einsatz.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.