Regionales

Tödlicher Albtraum: Rentnerin fährt in Menschmenge und schweigt

Eine Rentnerin fährt an einer Straßenbahnhaltestelle in Essen in eine Menschenmenge. Ein Mann stirbt, zwei Jugendliche werden lebensgefährlich verletzt. Jetzt steht die 83-Jährige vor Gericht.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.