Unfall auf der A43 in Bochum Drei Fahrzeuge fahren ineinander - sieben Menschen verletzt

Unfallort auf der Autobahn A43 kurz hinter der Auffahrt Bochum-Laer
Der Unfallort auf der Autobahn A43 kurz hinter der Auffahrt Bochum-Laer. © Feuerwehr Bochum
Lesezeit

Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der Autobahn 43 in Bochum sind am Samstag sieben Menschen verletzt worden. Es seien drei Fahrzeuge beteiligt gewesen, teilte die Feuerwehr Bochum am Abend mit. Alle Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

Unfall auf der A43: Verletzte Kinder saßen noch in den Kindersitzen

Als die Feuerwehr am Unfallort eintraf, hatten fünf Verletzte ihre Fahrzeuge bereits verlassen, zwei Kinder saßen noch in den Kindersitzen. Alle Verletzten wurden zunächst durch den Rettungsdienst vor Ort versorgt und danach zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser transportiert.

Der Unfall passierte gegen 17.40 Uhr kurz hinter der Auffahrt Laer in Fahrtrichtung Münster. Der Verkehr wurde auf der Autobahn einspurig am Unfallort vorbeigeleitet. Die Unfallursache ist noch unklar.

dpa/kar