Lucien Favre ist einer stiller Gewinner der BVB-Entwicklung. © imago / Xinhua
Meinung

Favre als stiller Gewinner: Ehrliche BVB-Arbeit kommt vor dem Vergnügen

Das BVB-Spiel gegen Brügge steht exemplarisch für die Wandlung einer Mannschaft, die zu oft die Schönheit des Spiels über den Ertrag gestellt hat. Lucien Favre ist ein stiller Gewinner.

Auch Sebastian Kehl musste ein wenig grinsen, als er nach der Partie gegen Brügge über die neue Stabilität seiner Borussia reden sollte und sich daran erinnerte, dass das 1:3 bei Lazio Rom zum Start in diese Champions League-Saison, das vieles gleich wieder in Frage stellte bei Borussia Dortmund, gerade einmal fünf Wochen her ist.

Spiel gegen Brügge steht exemplarisch für die BVB-Entwicklung

BVB-Trainer Lucien Favre ist ein stiller Gewinner dieses Prozesses

Qualität der BVB-Gegner steigt in den kommenden Wochen

Über den Autor
Redakteur
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.