Schalke 04

56.617 Fans sind für das Schalker Heimspiel gegen Dresden erlaubt

Wenn Schalke 04 am 23. Oktober Dynamo Dresden empfängt, gibt es einige Neuerungen, weil die Corona-Werte dies zulassen. Erfreulich für Fans: 56.617 Zuschauer sind in dieser Partie erlaubt.
Über 56.000 Zuschauer können in der Veltins-Arena beim Heimspiel gegen Dynamo Dresden dabei sein. © dpa

Sollten alle Tickets abgerufen werden, kann sich Schalke 04 bei seinem nächsten Heimspiel gegen Dynamo Dresden am 23. Oktober auf eine große Kulisse freiuen. Denn dann sind 56.617 Fans erlaubt.

Außer dem Dresden-Spiel hat Schalke die Ticketanfrage auch für seine Heimspiele gegen Darmstadt 98 (7. November) und SV Sandhausen (27. November) geöffnet. Der Vorverkauf für den AOK-Familienblock und Tickets für Menschen mit Behinderung erfolgt für diese drei Partien ab Donnerstag, den 14. Oktober.

Stehplätze wieder erlaubt

Dauerkarten sind ab dem Heimspiel gegen Dynamo Dresden wieder freigeschaltet. Die Chipdauerkarten der vergangenen Spielzeiten sind weiterhin für den Einlass nutzbar. Die Chipdauerkarten der neu abgeschlossenen Dauerkartenverträge, die Block-Dauerkarten für die aktuelle Saison sowie verloren gemeldete Chipkarten werden bis zum Spieltag an die Fans per Post verschickt.

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung erlaubt die Wiedereinführung von Stehplätzen, wenn auch in einem reduzierten Umfang. Dennoch können ab sofort wieder alle Stehplatzdauerkarten zum Einsatz kommen. Darüber hinaus gibt es ein geringes Tageskartenkontingent von knapp 1.000 Tickets.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.