Schnell weg: Florent Mollet wird gegen Schermbeck ausgewechselt, kurz nachdem er „nur“ die Gelbe Karte gesehen hatte. Leo Greiml wird für ihn eingewechselt, daneben wartet Marius Lode auf seinen Einsatz. © RHR-FOTO
Schalke 04 - Mit Video

6:0 – diesen Aufreger gab es beim Schalker Geheim-Test gegen Schermbeck

Schalke gewann kurzfristig abgemachten Test gegen den Oberligisten SV Schermbeck mit 6:0. Florent Mollet schrammt dabei nur ganz knapp an einer Roten Karte vorbei.

Offiziell war das Spiel bei Twente Enschede der letzte Schalker Test vor dem Saisonstart, am Samstag gab es dann aber doch noch einmal so eine Art Geheim-Test: Beim 6:0 (3:0)-Sieg gegen den Oberligisten SV Schermbeck kamen quasi unter Ausschluss der Öffentlichkeit die Spieler zum Einsatz, die in Enschede am Abend davor entweder erst in der zweiten Halbzeit (bis auf den direkt nach dem Seitenwechsel eingewechselten Alex Kral) oder gar nicht gespielt hatten.

Pieringer trifft zweimal

Starke SVS-Torhüter

„Gnaden-Gelb“ für Mollet

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.