Das Trainingslager-Tagebuch

Der Stammgast

Im Schalker Trainingslager in Mittersill beschäftigt sich Reporter Frank Leszinski mit großen und kleinen Dingen, die ihm während der zwölf Tage aufgefallen sind.
In jedem Schalker Trainingslager auf Ballhöhe: Jürgen Hanspaul © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Ich sah ihn sofort, und das war keine Überraschung. Wenn der FC Schalke 04 im Trainingslager weilt, darf er nicht fehlen: Jürgen Hanspaul hat seit 1998 keine Saisonvorbereitung der Königsblauen mehr verpasst. Ob am Wörthersee, in Katar oder am Chiemsee, der heute 74-Jährige ist Schalke-Fan durch und durch.

„Das wird sich auch nicht mehr ändern“, sagt der im Stadtteil Rotthausen geborene Gelsenkirchener zu mir mit einem Lächeln. Und wer ihn ein bisschen näher kennt, weiß, dass er die Wahrheit sagt.

Seit 1961 Schalke-Fan

Seit 1961 geht er mit seinen Blau-Weißen sozusagen durch „dick und dünn“. Zuvor hatte er fünf Jahre mit ETB SW Essen sympathisiert. „Da war ich sozusagen im Exil“, grinst Hanspaul.

Als er mit 55 Jahren bei Opel die Chance nutzte, schon in Rente zu gehen, hatte er genügend Zeit für seinen Herzensclub. Wie sehr er in der vergangenen Saison gelitten hat, liegt auf der Hand. „Manche Spiele habe ich mir gar nicht mehr angesehen“, seufzt der Rentner.

„Das wird knüppelhart“

Dann schimpft er noch detailliert über einige Dinge, die ihm im Fußball im Allgemeinen und beim FC Schalke 04 im Besonderen nicht passen. „Das ist aber nicht zum Schreiben“, bittet er mich. Ehrensache.

Aber die Liebe zum FC Schalke 04 ist bei Jürgen Hanspaul immer geblieben. Dabei hat der Gelsenkirchener in den Trainingslagern viele Gleichgesinnte kennengelernt, die ihm ans Herz gewachsen sind.

Bei aller Begeisterung für Königsblau hat Hanspaul aber nicht den Blick für die Realität verloren. Deswegen ist er keineswegs euphorisch, wenn er an die nächste Spielzeit denkt. „Das wird für Schalke in der 2. Liga knüppelhart.“ Aber er wird seinem S04 die Daumen drücken. Denn sein Herz schlägt königsblau.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.