Klaus Fischer: Ein Lob für Teroddes tolle Tor-Quote - aber auch die anderen Schalker Spieler dürfen treffen... © dpa
Schalke 04

Die tolle Tor-Quote von Terodde hat für Schalke auch eine zweite Seite

Gastkommentar von S04-Sturmidol Klaus Fischer: Weil meistens nur einer trifft, sind die Königsblauen zu berechenbar. Insgesamt macht die Mannschaft noch zu viele Fehler.

Das hatten wir uns alle, ich inklusive, wohl ein bisschen anders vorgestellt: Gegen Düsseldorf gewonnen, dann der Sieg in Paderborn – da war der dritte Dreier in Serie gegen den Karlsruher SC doch eigentlich fest eingeplant, genauso wie der Sprung ins obere Tabellendrittel.

Ausbeute zu schwach

Was hat sich Palsson gedacht?

Kaum Torchancen

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.