Der neue Vorstand und Beirat des Schalker Fanclub-Verbandes. © Leszinski
S04-Kommentar

Ein Wort des Dankes hätte dem Schalker Fanclub-Verband gutgetan

Der Schalker Fanclub-Verband ist bisher gut durch die Pandemie gekommen. Ein Wort des Dankes durch den Hauptverein hätte den ehrenamtlichen Kräften sicher gutgetan. Ein Kommentar.

Das Verhältnis zwischen dem FC Schalke 04 und seinen Fans war in den vergangenen Jahren gewiss nicht immer einfach. Der sportliche Niedergang und die Corona-Pandemie haben die Rahmenbedingungen für erfolgreiches Arbeiten nicht leichter gemacht.

Trotzdem lässt sich nicht daran rütteln: Schalkes Fans sind und bleiben ein großes Faustpfand für den Verein für eine erfolgreichere Zukunft. Das gilt nicht minder für die organisierten Anhänger im Schalker Fanclub-Verband, die mit hohem ehrenamtlichen Engagement für ihren Verein arbeiten.

Vorstand glänzt durch Abwesenheit

Trotz Corona wurden die Aktivitäten nicht eingestellt, sondern den veränderten Rahmenbedingungen angepasst. Die Rechenschaftsberichte des Vorstandes der vergangenen zwei Jahre gaben einen eindrucksvollen Eindruck von der Arbeit an der Basis ab.

Umso überraschender war jedoch die Tatsache, dass sich kein Vorstandsmitglied vom FC Schalke 04 in der Lage sah, der Veranstaltung am Samstag ab 11 Uhr wenigstens für ein paar Minuten beizuwohnen.

Chance verpasst

Sonst hört man von den Schalker Entscheidungsträgern doch bei jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit, wie wichtig die Fans seien. Aber Worte und Taten sind eben zweierlei. Ein Grußwort hätte am Samstag schon ausgereicht, der Termin war nicht vom Himmel gefallen, sondern stand seit Wochen fest.

In diesen schwierigen Zeiten wäre das ein wichtiges Signal des Zusammenhalts gewesen. Öffentliche Wertschätzung im Rahmen einer Versammlung, die Schalker Fanclubs aus ganz Deutschland im Normalfall nur einmal im Jahr zusammenführt, eine bessere Gelegenheit gibt es nicht, um Lob und Anerkennung auszudrücken.

Doch Schalke hat nicht nur gegen den Karlsruher SC schon am Freitag sportlich eine Chance verpasst, sondern der Samstag setzte den Trend fort. Schade. Aber die nächste Mitgliederversammlung des Schalker Fanclub-Verbandes kommt bestimmt, ob mit oder ohne Vorstand.

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.