Schalke 04

Schalke 04 gratuliert Peter Peters – so reagiert das Netz

Schalkes ehemaliger Finanz-Vorstand Peter Peters feiert am Montag seinen 59. Geburtstag. Schalke 04 gratuliert per Twitter, was im Netz sofort überwiegend heftige Reaktionen provoziert.
Schalkes ehemaliger Finanz-Vorstand Peter Peters feiert am Montag seinen 59. Geburtstag. © dpa

Im Fachmagazin „Kicker“ fehlt überraschenderweise sein Namen in der traditionsreichen Rubrik „Herzlichen Glückwunsch“ der Montagsausgabe. Das dürfte Peter Peters, der am Montag seinen 59. Geburtstag feiert, noch verschmerzen können.

Mehr treffen dürften ihn die ersten Reaktionen auf die Twitter-Glückwünsche des FC Schalke 04, die überwiegend sehr ablehnend gegenüber seiner Person formuliert sind.

Wo stünde Schalke…

Martin Heil twittert: Wird jetzt allen Hauptverantwortlichen für den Niedergang des Vereins gedankt? CT? PP? (gemeint sind Clemens Tönnies und Peter Peters, die Red.) Wo stünde Schalke, wenn da ehrliche und nachhaltige Menschen den Verein geführt hätten….

„Horsti“ äußerst sich ironisch: „Lieber Peter, ich wünsche dir einen regnerischen Tag. Einen verbrannten Kuchen und abgelaufene Geschenke. Alles Gute.“

„Höchste Ignoranz“

„Josh“ kritisiert die Schalker Medienabteilung: „Lernfähigkeit in der Außendarstellung ist leider nicht gegeben,“ während PhilippS04WSV feststellt: „Danke für nichts Peter…“

Und Filip Avdic kritisiert etwa bei Facebook scharf: „Alles Gute und danke, dass du mit deiner risikoreicher Strategie den Verein über Jahre hinweg vor die Wand gefahren hast! Dass du dich noch traust, für den Aufsichtsrat zu bewerben, zollt von höchster Ignoranz der eigenen Selbsteinschätzung. Bleib unserem Verein fern!“

Haltern am Abend

Täglich um 19:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt