Schalke-Kapitän Omar Mascarell (r.) leistete sich manche leichtfertige Ballverluste. © dpa
S04-Einzelkritik

Schalke-Torwart Ralf Fährmann verhindert höhere Niederlage

Auch der neue Schalke-Trainer Christian Gross bringt keine Wende. Die Königsblauen gehen bei Hertha BSC mit 0:3 unter. Dabei konnte Hertha nicht mal überzeugen.

Doch das reichte, um Schalke den nächsten Nackenschlag zu bereiten. Die Blau-Weißen bleiben Tabellenletzter und haben nach 14 Spieltagen 39 Gegentore kassiert. Nun sind es 30 Bundesliga-Partien in Folge ohne Sieg.

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.