Gegensätze: Bayerns Müller jubelt, Nastasic ist zerknirscht. © dpa
Schalke 04

Schalke verliert mit 0:4, aber die Bayern müssen ackern

Schalkeverlor fast schon erwartungsgemäß den Rückrunden-Auftakt mit 0:4 gegen Bayern München. Aber der Deutsche Rekordmeister musste mehr dafür tun als im Vorfeld erwartet.

Jubelnde Bayern-Spieler, geknickte Schalker. Nach 90 Minuten war eigentlich alles wie immer seit dem Dezember 2010, als der FC Schalke 04 zum bislang letzten Mal ein Bundesliga-Spiel gegen Bayern München gewinnen konnte. Aber im Gegensatz zum Peinlich-Hinspiel (0:8) konnten die Königsblauen den arg ramponierten Rasen der Veltins-Arena erhobenen Hauptes verlassen.

Viel Gutes, viel Schlechtes

Rekord für Manuel Neuer

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.