Schalke 04

Schalkes Leihspieler Hamza Mendyl ist mit Gaziantep FK auf Erfolgskurs

Drei ausgeliehene Spieler des FC Schalke 04 feiern mit ihren Vereinen Erfolge. Rabbi Matondo (Cercle Brügge) und Nassim Boujellab (FC Ingolstadt) sind noch in der Winterpause.
Hamza Mendyl ist mit Gaziantep FK auf Erfolgskurs. © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Hamza Mendyl ist mit Gaziantep FK in der türkischen Süper Lig weiter auf Erfolgskurs. Durch einen 3:1-Sieg gegen Fatih Karagümrük befindet sich das Mendyl-Team mittlerweile in Schlagdistanz zu den Europapokalplätzen. Im Duell mit dem derzeitigen Arbeitgeber von Levent Mercan, der 90 Minuten auf der Bank saß, spielte der marokkanische Nationalspieler 83 Minuten.

Ebenso wie Levent Mercan blieb auch Can Bozdogan ohne Einsatz. Der Mittelfeldspieler stand im Finale des türkischen Supercups beim 5:3-Sieg nach Elfmeterschießen gegen Antalyaspor ebenso nicht im Kader von Besiktas Istanbul wie beim 2:2 bei Caykur Rizespor in der Liga. Der 20-Jährige fehlte erkrankt.

Amine Harit ist mit zwei Erfolgserlebnissen ins neue Jahr gestartet. Auf einen 3:0-Erfolg von Olympique Marseille in der Runde der letzten 32 im französischen Pokal beim klassentieferen US Chauvigny, bei dem der Marokkaner sich mit dem Treffer zum Endstand in der 80. Minute in die Torschützenliste eintragen konnte, folgte ein 1:0-Auswärtssieg in der Ligue 1 bei Girondins Bordeaux. Die Leihgabe der Königsblauen stand dabei in der Startelf des Tabellendritten.

Ozan Kabak setzte sich mit Norwich City in der 3. Runde des FA Cups mit 1:0 beim Drittligisten Charlton Athletic durch. Der türkische Nationalspieler spielte 90 Minuten.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.