Muss rund um die Uhr erreichbar sein: Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder. © RHR-FOTO
Schalke 04

Sportdirektor auf Schalke: Mehr Herausforderungen gehen nicht

Auf Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder warten enorm schwierige Monate. Im Vergleich zum Vorjahr sind die zu bewältigenden Aufgaben noch vielfältiger geworden.

Als Rouven Schröder im Frühjahr 2021 auf Schalke anheuerte, hatte er einen Berg von Arbeit von bewältigen. Die Kaderplanung beim Bundesliga-Absteiger kostete nicht nur viel Zeit und Nerven, sondern forderte den früheren Bundesligaspieler bis an die Grenzen der Belastbarkeit. Insgesamt gab es nicht weniger als 46 Kaderbewegungen.

Tagesgeschäft hat Priorität

Planungen im Hintergrund

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.