Zur Einweihung des Westfalenstadions, das mittlerweile Signal Iduna Park heißt, war Schalke 04 am 2. April 1974 zu Gast. © dpa
Schalke 04

Stichtag: Als Schalke 04 das Dortmunder Westfalenstadion einweiht

Am 2. April 1974 wurde das Dortmunder Westfalenstadion inoffiziell eröffnet. Unter den Gästen war auch der FC Schalke 04, der im Freundschaftsspiel den BVB mit 3:0 bezwang.

Aber das erste Tor im neuen Fußballtempel, der das erste reine Fußballstadion in Deutschland war, schoss kein Schalker, sondern Margarethe Schäferhoff.

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.