Schalke 04

Verletzung von Blendi Idrizi gibt Schalke 04 Rätsel auf

Wann wird Blendi Idrizi wieder fit? Der junge Schalker Mittelfeldspieler hat sich am Knie verletzt. Diese Blessur gibt der medizinischen Abteilung der Königsblauen Rätsel auf.
Blendi Idrizi (am Ball) muss sich in Geduld üben. © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Als Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis am Dienstag gefragt wurde, warum der Verein Marc Rzatkowski verpflichtet hat, nannte er das Verletzungspech im Mittelfeld und nannte dabei die Namen Danny Latza und Blendi Idrizi.

Während Latza Mitte Oktober ins Mannschaftstraining zurückkehren soll, lässt sich das bei Idrizi noch nicht sagen. Seine Knieprobleme geben der medizinischen Abteilung Rätsel auf.

„Es kam irgendwie“

„Es gab kein spezielles Ereignis, es kam irgendwie“, hatte Grammozis kürzlich erklärt. Knackpunkt ist wohl die Belastung. Wenn das Knie auf Hochtouren arbeitet, bekommt der junge Schalker Probleme. Deshalb muss er sich in Geduld üben, was dem 23-Jährigen schwer fällt. Schließlich will er beweisen, dass er das Zeug dazu hat, in der Bundesliga mitzuhalten.

Für seine guten Leistungen in der Rückrunde war Idrizi mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2023 belohnt worden. In der laufenden Saison kam der kosovarische Nationalspieler zu drei Einsätzen mit 148 Spielminuten. Einmal stand er in der Schalker Startelf.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.