Schalkes Sturm-Idol Klaus Fischer, hier im Trikot der S04-Traditionsmannschaft: „Huntelaar muss gefüttert werden - sonst macht seine Rückkehr keinen Sinn.“ © dpa
Gastkommentar

„Warum ich nach dem 0:4 gegen Bayern zuversichtlicher bin als vorher“

Schalkes Sturm-Idol Klaus Fischer über neuen Mut im Spiel des Schlusslichts, über seine Erwartungen an Klaas-Jan Huntelaar und über die erforderliche neue Statik im Schalker Spiel.

Jetzt geht’s ans Eingemachte: Mit dem Spiel in Bremen beginnt für Schalke die Saisonphase, in der gepunktet werden muss. Sonst ist der schon jetzt enorm große Rückstand auf den Relegationsplatz – von mehr sollten wir im Moment gar nicht zu träumen wagen – nicht mehr aufzuholen.

Bremen-Spiel als Neu-Start

Nicht zuviel erwarten

Huntelaar braucht „Futter“

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.