Ratlos: Schalkes Mittelfeldspieler Suat Serdar. © dpa
Schalke 04

Warum sich beim FC Schalke 04 die Lage zuspitzt

Die Krise beim FC Schalke 04 spitzt sich zu. Nach dem 0:3 bei der Hertha ist Schalke 04 jetzt 30 Bundesligaspiele in Folge ohne Sieg und weiterhin Tabellenschlusslicht.

Den Kopf gesenkt, die Augen zu und eine trostspendende Hand von Kommunikationschef Marc Siekmann auf der Schulter, so fuhr Mark Uth die Rolltreppe im Berliner Olympiastadion nach der Schalker 0:3 (0:1)-Pleite bei Hertha BSC hinauf. Der Schalker Stürmer symbolisierte das personifizierte Elend, und so fühlte er sich wohl auch.

Schneider und der Rückzug

Angebot von Tönnies ist umstritten

Entscheider zögern

Sportdirektor gesucht?

Ihre Autoren
freier Mitarbeiter
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.