Ist auch ohne „Vollstrecker“ zuversichtlich, dass Leipzig zu packen ist: Schalkes Trainer Christian Gross. Für Klaas-Jan Huntelaar (links daneben) wird es wohl höchstens zu einem Bank-Platz reichen. © dpa
Schalke 04

„Wir brauchen Zählbares“: Was Schalke von Mainz 05 übernehmen möchte

Ausgerechnet gegen den Tabellenzweiten Leipzig muss Schalke im Liga-Keller Boden gutmachen. Ein Konkurrent hat gezeigt, wie das funktionieren kann. Huntelaars Einsatz erneut fraglich.

Genug geredet über die sehr ordentliche Schalker Vorstellung in Wolfsburg und über das unglückliche Pokal-Aus, genug geschrieben über mögliche Auswirkungen auf den ja ohnehin schon schwierigen bis scheinbar aussichtslosen Kampf um den Klassenerhalt. Trainer Christian Gross weiß, worauf es am Samstag in der Veltins-Arena (15.30 Uhr/Sky) ankommt: „Wir brauchen Zählbares!“

Zuletzt 0:4 und 0:5 gegen RB

Standards als Chance

Hoffen auf den „Vollstrecker“

Leipzig ohne Forsberg

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.