Daniela Ulbing leitet Schalke-Kommunikation

Schalke 04

Seit dem 1. Februar 2021 hat Daniela Ulbing die Stabsstelle Kommunikation beim FC Schalke 04 übernommen.

Gelsenkirchen

, 08.02.2021, 13:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
In der Schalker Geschäftsstelle ist der neue Arbeitsplatz von Daniela Ulbing.

In der Schalker Geschäftsstelle ist der neue Arbeitsplatz von Daniela Ulbing. © dpa

Dabei hat der Bundesligist die Bereiche Sport- und Unternehmenskommunikation sowie TV Produktion, Vermarkung und Club Media zusammengefasst.

Daniela Ulbing ist Fernsehjournalistin und stammt aus Hattingen. Aufgewachsen im Ruhrgebiet, zog sie nach ihrem BWL-Studium in Bochum nach München. Von 1994 an war sie als Moderatorin und Redakteurin unter anderem für RTL, ProSieben und Sport1 tätig.

„Ein sehr emotionaler Verein“

Bei dem Münchner Sportsender hat sie von 2001 bis 2017 die Sendung „Hattrick – die 2. Bundesliga“ moderiert und war als Field Reporterin in den Bundesligastadien aktiv. Seit 2014 arbeitet die 51-Jährige parallel dazu als Projektleiterin im Bereich Sportkommunikation unter anderem für Sky Deutschland und Klitschko Ventures.

„Schalke ist mit seinem Mythos und seiner einzigartigen Fankultur ein sehr emotionaler Verein. Ich freue mich, gemeinsam mit meinen Kollegen für Schalke neue Impulse setzen zu können. Eine Herausforderung, die ich gerne annehme“, sagt Ulbing.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt