Erste Schalker Trainingseinheit am 1. Juli um 15.30 Uhr

Schalke 04

Schalkes neuer Coach David Wagner gibt schon in der ersten Trainingswoche mächtig Gas. Es gibt zahlreiche Doppelschichten. Nur an einem Tag findet das Training nicht öffentlich statt.

Gelsenkirchen

, 28.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Erste Schalker Trainingseinheit am 1. Juli um 15.30 Uhr

Am 1. Juli ab 15.30 Uhr findet die erste Trainingseinheit des FC Schalke 04 statt. © dpa

Wann trainiert der FC Schalke 04 das erste Mal? Das Datum, der 1. Juli, steht zwar schon seit längerer Zeit fest. Doch jetzt hat Schalke auch die genaue Uhrzeit bekannt gegeben. Um 15.30 Uhr geht es los.

In der ersten Trainingswoche hat der neue Coach David Wagner vier Doppelschichten geplant. Dienstag, Mittwoch und Samstag wird jeweils um 10.30 und 16 Uhr trainiert. Selbst am Sonntag, wenn um 18 Uhr bei RW Oberhausen das erste Testspiel angepfiffen wird, ist für 10.30 Uhr noch eine Einheit angesetzt. Malochen statt reden - Wagner scheint es ernst zu meinen.

Camacho wechselt nicht zu Schalke

Gut für die Schalker Fans: Nur am Donnerstag findet das Training unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Dabei ist sein Kader noch längst nicht komplett. Schalke will bekanntlich einige Spieler abgeben (Bentaleb, Mendyl, Konoplyanka), andere wollen unbedingt weg wie Breel Embolo, der spätestens am Wochenende bei Borussia Mönchengladbach als Neuzugang vorgestellt wird. Außerdem will sich Cedric Teuchert ausleihen lassen. Im Gespräch ist ein Wechsel zum VfB Stuttgart oder Hannover 96.

Der von Schalke angestrebte Transfer von Rafael Camacho (FC Liverpool) ließ sich nicht realisieren. Der 19-Jährige wechselt vom FC Liverpool zu Sporting Lissabon.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt