Nabil Bentaleb wird am Mittwoch auf Schalke erwartet

Schalke 04

Wie geht es weiter mit Nabil Bentaleb? Am Mittwoch kehrt der Schalker Mittelfeldspieler nach seiner Ausleihe von Newcastle United zum Bundesligisten zurück. So ist es zumindest verabredet.

Gelsenkirchen

, 12.08.2020, 07:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Seine sportliche Zukunft ist noch nicht geklärt: Nabil Bentaleb.

Seine sportliche Zukunft ist noch nicht geklärt: Nabil Bentaleb. © dpa

Dass er auf Schalke eine sportliche Zukunft hat, scheint allerdings sehr unwahrscheinlich. Zu viel Porzellan wurde zwischen Spieler und Verein in der Vergangenheit zerschlagen. Trainer David Wagner äußerte sich eher zurückhaltend zum Mittelfeldspieler nach dem 5:1-Erfolg im ersten Testspiel gegen den VfL Osnabrück. „Für ihn gilt, was auch für alle anderen ausgeliehenen Spieler der Maßstab ist. Wir schauen uns an, wie Nabil sich auf dem Platz präsentiert“, so der 48-Jährige.

Begeisterung hört sich anders an. Schalke hatte gehofft, dass Newcastle den Algerier mit französischen Wurzeln verpflichten wird. Die Kaufoption betrug zehn Millionen Euro. Doch dazu ist Newcastle offenbar nicht in der Lage. Denn beim englischen Erstligisten ist die umstrittene Übernahme durch eine saudi-arabische Investorengruppe auf der Zielgeraden geplatzt. Saudi-Kronprinz Mohammed bin Salman hatte kürzlich aufgrund der Coronavirus-Pandemie seinen Kauf zurückgezogen. Fest eingeplante Millionen sind Newcastle damit verloren gegangen.

Zum Leidwesen auch der Königsblauen. Findet sich bis zum 5. Oktober kein neuer Interessent, muss das Gehalt von Bentaleb - geschätzte vier Millionen Euro pro Saison - bis zum Vertragsende (30. Juni 2021) weiter gezahlt werden.

Schlagworte: