Nächste Hiobsbotschaft für Schalke 04 - Paciencia am Knie operiert

Schalke 04

Nächste Hiobsbotschaft für den FC Schalke 04: Goncalo Paciencia ist in seinem Heimatland Portugal am Knie operiert worden und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Gelsenkirchen

, 30.11.2020, 21:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gonzalo Paciencia musste unters Messer.

Gonzalo Paciencia musste unters Messer. © dpa

Der Stürmer schickte diese emotionale Botschaft über seine sozialen Medien in die Welt. „Manchmal macht man alles gut, kümmert sich um sich selbst, man trainiert, erholt sich, macht seinen Körper zu seiner Priorität und tut alles, damit man keine Verletzungen hat. Und trotzdem bricht die Welt in einem Augenblick zusammen.“

Der 26-Jährige stand in dieser Saison in acht von neun möglichen Bundesliga-Partien für die Schalker auf dem Feld. Der Ton seiner Botschaft deutet darauf hin, dass er nicht so schnell auf den Platz zurückkehren wird.

Damit werden die Angriffsprobleme der Königsblauen immer größer. In Mönchengladbach musste Trainer Manuel Baum bereits bereits auf den 19-Jährigen Matthew Hoppe zurückgreifen, weil ihm personelle Alternativen fehlen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt