Niederlage für Schalke in der „Bundesliga Home Challenge“

Schalke 04

Nach vier gewonnenen Einzelspielen in der „Bundesliga Home Challenge“ gab es für Schalke gegen Hannover die erste Niederlage. Die Niedersachsen siegten im Online-Freundschaftsspiel 9:5.

Gelsenkirchen

13.04.2020, 14:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Diesmal bei der „Bundesliga Home Challenge“ für Schalke dabei: Jean-Clair Todibo.

Diesmal bei der „Bundesliga Home Challenge“ für Schalke dabei: Jean-Clair Todibo. © dpa

Die Knappen wechselten am 3. Spieltag für die Begegnung auf einer Position: Statt des Schalker FIFA-Profis Tim „Tim Latka“ Schwartmann spielte Fußballer Jean-Clair Todibo an der Seite von Nassim Boujellab. Doch den Tagessieg der Hannoveraner konnte er nicht verhindern.


Das von der Deutschen Fußball Liga (DFL) initiierte Showcase findet als Online-Wettbewerb in der Fußballsimulation FIFA statt. Die Teams der „Bundesliga Home Challenge“ setzen sich aus jeweils zwei Einzelspielern zusammen. Gespielt wird auf der PlayStation 4. Der „85er-Modus“ garantiert, dass alle Teams über dieselbe Spielstärke verfügen. Eine Partie dauert rund 25 Minuten. Je Begegnung werden zwei Partien ausgetragen. Für die „Bundesliga Home Challenge“ wird keine Tabelle erstellt und die Ergebnisse fließen in keine offizielle sportliche Wertung ein.

Anzeige

Schlagworte: