Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schalkes U19 ist Westdeutscher Meister

A-Jugend

Das hätte man vor diesem Spieltag nicht unbedingt erwartet: Die U19 des FC Schalke 04 sichert sich mit einem 4:1-Sieg beim VfL Bochum die Westdeutsche Meisterschaft.

Bochum

11.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Schalkes U19 ist Westdeutscher Meister

Schalker Meistertrainer: Norbert Elgert. © imago

Vor diesem letzten Spieltag der Bundesliga.-Staffel West hatte das Team von Trainer Norbert Elgert noch auf Platz drei gelegen – Borussia Dortmund auf Platz 1 und der 1. FC Köln auf Platz zwei hatten die besseren Karten.

Doch Schalke musste zunächst einmal seine Hausaufgaben erledigen – und das taten die A-Junioren, bei denen Ahmed Kutucu mitspielte. Kutucu trug sich dann auch in die Torschützenliste ein.


Die Konkurrenz aus Dortmund und Köln patzt

Joselpho Barnes (31.) und Görkem Can (45.) hatten Schalke zur Halbzeit mit 2:0 in Führung gebracht. Nach der Pause traf Jan Wellers für Bochum zum zwischenzeitlichen 1:2, bevor Kutucu (53.) und Münir Mercan (58.) den Sieg der Königsblauen sicherstellten.

Doch das reichte noch nicht – Schalke musste auf Patzer der Konkurrenz hoffen. Und diese Hoffnung war nicht vergebens: Weil Köln gegen Bayer Levekusen mit 0:1 verlor und der BVB gegen den MSV Duisburg nicht über ein 2:2 hinauskam, schob sich Schalke auf den ersten Platz und sicherte sich die Westdeutsche Meisterschaft.

Im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft trifft Schalke am Mittwoch (18.15 Uhr) im Oberhausener Stadion Niederrhein auf Borussia Dortmund.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt