17-Jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Unfall

Ein 17-jähriger Motorradfahrer aus Schermbeck ist am Donnerstagmorgen bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Schermbeck

, 19.07.2019 / Lesedauer: 2 min
17-Jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 17-jähriger Motorradfahrer aus Schermbeck wurden am Donnerstag so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. © picture alliance / dpa

Am Donnerstagmorgen fuhr der 17-Jährige auf einem Motorrad gegen 7.40 Uhr auf der Voßhöveler Straße in Wesel in Richtung Feldstraße. Als sich ein Fahrzeug näherte, bremste der Schermbecker laut Polizeisprecher Timm Wandel in einer Linkskurve ab, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte.

Ein Zeuge rief den Rettungsdienst. Der Schermbecker hatte sich schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, in dem er stationär verblieb. „Es besteht aber keine Lebensgefahr“, sagte Timm Wandel auf Anfrage unserer Zeitung.

Lesen Sie jetzt