36-Jähriger stürzte sechs Meter tief von einer Arbeitsbühne

Malberger Straße

Bei Baumpflegearbeiten ist ein 36-jähriger Schermbecker am Freitag gegen 11 Uhr aus etwa sechs Metern Höhe von der Arbeitsbühne, die an einem Traktor befestigt war, gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Schermbeck

19.02.2016, 11:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei Baumpflegearbeiten ist ein 36-jähriger Schermbecker am Freitagmorgen von der Arbeitsbühne gestürzt.

Bei Baumpflegearbeiten ist ein 36-jähriger Schermbecker am Freitagmorgen von der Arbeitsbühne gestürzt.

Der Unfall geschah am Rand einer Wiese einem Feld an der Malberger Straße. Dort hatte der Mann auf der Arbeitsbühne, die am Frontlader eines Traktors befestigt war, Bäume beschnitten, als die Arbeitsbühne in Richtung Traktor umkippte. Lebensgefahr könne nicht ausgeschlossen werden, sagte ein Vertreter der Feuerwehr. Rettungskräfte versorgten den Mann zunächst, anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Für die Landung des Hubschraubers musste die Bundesstraße 58 kurzfristig komplett gesperrt werden und war anschließend kurzfristig nur einseitig befahrbar. 

Lesen Sie jetzt