Mindestens noch bis Montag werden die Geschäfte im Kreis Wesel öffnen dürfen. (Symbolbild) © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Coronavirus

Corona: Inzidenz bei 162,2 – Neue Regeln für Kreis Wesel ab Samstag

Die Inzidenz im Kreis Wesel liegt am Freitag bei 162,2 und ab Samstag gelten die Regelungen der Bundesnotbremse. Was dies im Einzelnen für den Kreis Wesel bedeutet.

Erfreulich ist die Nachricht, dass im Kreis mittlerweile mehr als 100.000 Menschen ihre Erstimpfung erhalten haben. Doch die Zahl der Infektionen ist immer noch hoch. Ab Samstag gelten die Bestimmungen für Kreise zwischen einer Inzidenz von 100 bis 150 auch im Kreis Wesel.

Geschäfte mindestens bis Montag geöffnet

Sport und Gastronomie

Über den Autor
Redakteur
Berthold Fehmer (Jahrgang 1974) stammt aus Kirchhellen (damals noch ohne Bottrop) und wohnt in Dorsten. Seit 2009 ist der dreifache Familienvater Redakteur in der Lokalredaktion Dorsten und dort vor allem mit Themen beschäftigt, die Schermbeck, Raesfeld und Erle bewegen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.