An weiterführenden Schulen wie der Gesamtschule Schermbeck müssen die Schüler ab nächster Woche eine Maske auch im Unterricht tragen. © picture alliance/dpa (Symbolbild)
Coronavirus

Coronavirus: So startet die Gesamtschule ins neue Schuljahr

Das Coronavirus sorgt an der Gesamtschule Schermbeck für einen Schuljahresbeginn, wie es ihn noch nie gab: Mit Maskenpflicht, ohne Einschulungsgottesdienst und mit viel Unterricht im Freien.

An der hochkochenden Diskussion um die Maskenpflicht für Schüler während des Unterrichts mag sich Gesamtschulleiter Norbert Hohmann nicht beteiligen. „Das ist jetzt so angeordnet. Wir machen das so.“ Viel wichtiger ist ihm, dass wieder alle Schülerinnen und Schüler zur Schule kommen können: „Darüber freuen wir uns.“

„Vier verschiedene Bussysteme“

145 Fünftklässler

„Es wird nicht einfach irgendwas gekauft“

Über den Autor
Redakteur
Berthold Fehmer (Jahrgang 1974) stammt aus Kirchhellen (damals noch ohne Bottrop) und wohnt in Dorsten. Seit 2009 ist der dreifache Familienvater Redakteur in der Lokalredaktion Dorsten und dort vor allem mit Themen beschäftigt, die Schermbeck, Raesfeld und Erle bewegen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.