Einbrecher wüteten in der Schermbecker Gesamtschule

Einbruch

Erheblichen Sachschaden haben unbekannte Einbrecher in der Gesamtschule Schermbeck hinterlassen. Sie brachen mehrere Klassenräume auf und rissen Poster von den Wänden.

Schermbeck

, 03.06.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einbrecher wüteten in der Schermbecker Gesamtschule

Die Gesamtschule Schermbeck wurde in der vergangenen Woche von Einbrechern heimgesucht. © Archiv

Zwischen Mittwoch (17 Uhr) und Sonntag (19 Uhr) waren die Unbekannten gewaltsam in die Schule an der Schloßstraße eingedrungen. In mehreren Gebäudeteilen brachen sie die Klassenräume auf und durchsuchten sie. Die Polizei in ihrem Bericht: „Der oder die Täter hinterließen im Gebäude einen erheblichen Sachschaden. Was und ob die Täter überhaupt etwas entwendeten, ist bislang unklar.“

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Hünxe unter Tel. (02858) 918100.

Lesen Sie jetzt