Herbert Gülker

Gahlen trauert um Herbert Gülker

Der Heimatverein Gahlen trauert um sein langjähriges Vorstandsmitglied „und unseren Freund“, Herbert Gülker. Er hinterlasse „eine Lücke in unserer Mitte“.
Herbert Gülker ist tot.
Gahlen trauert um Herbert Gülker. Das langjährige Vorstandsmitglied zählte zu den aktivsten Mitgliedern im Heimatverein Gahlen, etwa wenn er die Blumenzwiebeln für die Pflanzaktion mit dem Deutz-Traktor abholte. © Berthold Fehmer (A)

Herbert Gülker starb am 11. Mai im Alter von 65 Jahren. Auf dem Hardtberg wuchs er auf, aber von dort zog es ihn immer mehr nach Gahlen als nach Dorsten. Als aktiver Fußballer beim TuS Gahlen kämpfte er 30 Jahre lang um Tore und Punkte.

Die Heisterkämperin Ingrid Kudella schaffte es, den Hardter vollends an Gahlen zu binden. 1997 wurde Gülker Mitglied des Heimatvereins. „Hier hat er sein Leben lang gewirkt, hier hat er Spuren hinterlassen und hier hinterlässt er nun eine Lücke in unserer Mitte“, so der Vorstand.

„Unser Herbert macht das schon“

„Unser Herbert macht das schon.“ Das wurde zum geflügelten Wort im Dorf. Der Heimatverein: „Und Herbert hat immer gemacht. Kaum ein Samstag, an dem er nicht unterwegs war. Kaum ein Abend, an dem nicht noch eine Kleinigkeit erledigt werden musste. Sitzbänke herrichten, Blumenzwiebeln pflanzen, die Rabatten pflegen. Das Knattern vom alten Deutz-Traktor und jeder im Dorf wusste, da kommt gleich Herbert um die Ecke gefahren.“

Herbert war von der Ausbildung bis zum Ruhestand beim Quarzsandwerk Tebbe-Neuenhaus in Besten beschäftigt. Daher rührte sein Spitzname „Tebbe“. Die vielfältigen Arbeiten aufzuzählen, die er im Laufe der Jahre für den Verein erledigte, würden jeden Rahmen sprengen. „Unsere Gedanken und Gebete sind bei seiner Familie“, so der Vorstand: „Es gibt so vieles, was wir noch gemeinsam erledigen und machen wollten, aber du bist viel zu früh gegangen.“

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.