Im Zeichen des Sterns

SCHERMBECK In der Schermbecker Ludgeruskirche standen am Samstagmorgen mehr als 120 Könige vor der riesigen Krippenlandschaft.

von Von Helmut Scheffler

, 06.01.2008, 16:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Zeichen des Sterns

Mit einem Gottesdienst stimmten sich die Sternsinger ein.

Sie beteiligten sich an der traditionellen Sternsingeraktion, die in diesem Jahr bundesweit 50 Jahre alt wurde. Pastor Klaus Honermann und Pastoralreferentin Birgit Gerhards bereiteten die Kinder während eines Aussegnungsgottesdienstes auf ihren Weg durch die Gemeinde vor.

Ausgerüstet mit Kreide, Stern, schriftlichen Segenswünschen und Erinnerungszettel an die Aktion Sternsinger 2008, machten sich anschließend 28 Gruppen auf den Weg durch das verregnete Schermbeck. Seit dreieinhalb Jahrzehnten wird in Schermbeck eine Sternsingeraktion durchgeführt. Allein in den letzten 13 Jahren ersangen die Kinder und Jugendlichen etwa 130 000 Euro für das Missionswerk.

Lesen Sie jetzt