Manuel Schmidt, im Hintergrund der Anbau am Schermbecker Hallenbad
Manuel Schmidt kritisierte die Planung für das Lehrschwimmbecken am Hallenbad. Zum zweiten Mal muss eine Kostensteigerung aufgefangen werden. © Berthold Fehmer
Hallenbad

Lehrschwimmbecken noch teurer: Manuel Schmidt erwartet bessere Planung

Deutlich teurer als gedacht wird das Lehrschwimmbecken am Hallenbad. Zur zweiten Kostensteigerung sagt Manuel Schmidt (Die PARTEI), er erwarte eine bessere Planungsleistung.

Fast 2,2 Millionen Euro kostet die Baumaßnahme laut aktueller Kostenschätzung. Das erhöht den Eigenanteil der Gemeinde auf 693.500 Euro – 31,6 Prozent der Bausumme. Von 150.000 Euro war man zunächst ausgegangen.

„Das ist schon erschreckend“

Über den Autor
Redakteur
Berthold Fehmer (Jahrgang 1974) stammt aus Kirchhellen (damals noch ohne Bottrop) und wohnt in Dorsten. Seit 2009 ist der dreifache Familienvater Redakteur in der Lokalredaktion Dorsten und dort vor allem mit Themen beschäftigt, die Schermbeck, Raesfeld und Erle bewegen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.