Mann in Schermbecker Angelteich ertrunken?

Nächtliche Suche

Ergebnislos abgebrochen wurde die Suche nach einer vermissten Person an einem Angelteich in Schermbeck. Eine Zeugin hatte am späten Dienstagabend ein platschendes Geräusch gehört, aber nur noch eine Decke gefunden. Bis in die Nacht und am Mittwochmorgen suchten Polizei und Feuerwehr mit einem Großaufgebot.

Schermbeck

, 29.07.2015, 06:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Update: Die Suche nach der vermissten Person wurde "ergebnislos abgebrochen", wie Polizeisprecher Franz-Josef Kuhmann auf Anfrage mitteilte. Man habe etwa ein Drittel des Teichs abgesucht und, da es sich nicht um ein fließendes Gewässer handele, nun die Suche eingestellt. Die Taucher aus Oberhausen mussten aufgrund eines Gewitters bereits zur Mittagszeit die Suche einstellen. 

Der Angelteich, eine ehemalige Lehmgrube der Firma Nelskamp, liegt inmitten eines Waldgebietes am Waldweg in Schermbeck-Bricht. Hier hat eine Zeugin am Dienstagabend ein Geräusch gehört, als wäre jemand in den Teich gefallen. Es ist 20.30 Uhr, als die Meldung die Einsatzkräfte erreicht.

Taucher suchen nach dem Mann

Der Angelteich ist gut 300 mal 50 Meter groß, die einbrechende Dunkelheit macht die Suche nach der Person nicht leichter. Die Schermbecker Feuerwehr hat längst die Rettungstaucher aus Dorsten und Oberhausen angefordert, die sich mit schwerer Taucherausrüstung auf den Weg macht.

Vor Ort wird mit Schlauchbooten und einer Wärmebildkamera aus einem Hubschrauber nach der Person gesucht. Auch Stromaggregate und Lichtmasten werden an den Teich geschleppt. Die ersten Tauchgänge bleiben erfolglos, während es immer dunkler wird.

Hundestaffel kommt zum Einsatz

Schließlich fordert die Polizei eine Hundestaffel an, die darauf spezialisiert ist, Personen im Wasser zu finden. Doch auch die Hunde können den Vermissten nicht finden. Einziges Fundstück: Ein Badetuch, das auf einem der Stege liegt.

Kurios: Während des Einsatzes in Schermbeck werden die Rettungstaucher der Feuerwehr auch an die Wulfener Straße gerufen. Dort will ebenfalls jemand gesehen haben, wie eine Person in einen Angelteich gefallen sein soll. Auch hier bleibt die Suche erfolglos. Die aus Gelsenkirchen gerufenen Rettungstaucher kommen gar nicht erst zum Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fotos von der nächtlichen Suche am Angelteich in Schermbeck

An einem Angelteich in Schermbeck hat die Feuerwehr in der Nacht nach einer Person gesucht. Zeugen hätten am späten Dienstagabend beobachtet, dass jemand in dem Teich untergegangen sei. Die Suche musste in der Nacht abgebrochen werden.
29.07.2015
/
Auch am Mittwoch wurde die Suche nach der vermissten Person im Teich im Naturschutzgebiet Lichtenhagen fortgesetzt.© Foto: Guido Bludau
Auch am Mittwoch wurde die Suche nach der vermissten Person im Teich im Naturschutzgebiet Lichtenhagen fortgesetzt.© Foto: Guido Bludau
Auch am Mittwoch wurde die Suche nach der vermissten Person im Teich im Naturschutzgebiet Lichtenhagen fortgesetzt.© Foto: Guido Bludau
Auch am Mittwoch wurde die Suche nach der vermissten Person im Teich im Naturschutzgebiet Lichtenhagen fortgesetzt.© Foto: Guido Bludau
Auch am Mittwoch wurde die Suche nach der vermissten Person im Teich im Naturschutzgebiet Lichtenhagen fortgesetzt.© Foto: Guido Bludau
Auch am Mittwoch wurde die Suche nach der vermissten Person im Teich im Naturschutzgebiet Lichtenhagen fortgesetzt.© Foto: Guido Bludau
Auch am Mittwoch wurde die Suche nach der vermissten Person im Teich im Naturschutzgebiet Lichtenhagen fortgesetzt.© Foto: Guido Bludau
Auch am Mittwoch wurde die Suche nach der vermissten Person im Teich im Naturschutzgebiet Lichtenhagen fortgesetzt.© Foto: Guido Bludau
Auch am Mittwoch wurde die Suche nach der vermissten Person im Teich im Naturschutzgebiet Lichtenhagen fortgesetzt.© Foto: Guido Bludau
Auch am Mittwoch wurde die Suche nach der vermissten Person im Teich im Naturschutzgebiet Lichtenhagen fortgesetzt.© Foto: Guido Bludau
Auch am Mittwoch wurde die Suche nach der vermissten Person im Teich im Naturschutzgebiet Lichtenhagen fortgesetzt.© Foto: Guido Bludau
Auch am Mittwochmorgen suchten Taucher aus Oberhausen im Angelteich nach der vermissten Person.© Foto: Guido Bludau
Der gut 300 mal 50 Meter große Angelteich liegt inmitten eines Waldgebietes am Heideweg in Schermbeck-Bricht und ist zu Fuß nur über schmale Waldwege zu erreichen.© Foto: Bludau
Der gut 300 mal 50 Meter große Angelteich liegt inmitten eines Waldgebietes am Heideweg in Schermbeck-Bricht und ist zu Fuß nur über schmale Waldwege zu erreichen.© Foto: Bludau
Der gut 300 mal 50 Meter große Angelteich liegt inmitten eines Waldgebietes am Heideweg in Schermbeck-Bricht und ist zu Fuß nur über schmale Waldwege zu erreichen.© Foto: Bludau
Der gut 300 mal 50 Meter große Angelteich liegt inmitten eines Waldgebietes am Heideweg in Schermbeck-Bricht und ist zu Fuß nur über schmale Waldwege zu erreichen.© Foto: Bludau
Der gut 300 mal 50 Meter große Angelteich liegt inmitten eines Waldgebietes am Heideweg in Schermbeck-Bricht und ist zu Fuß nur über schmale Waldwege zu erreichen.© Foto: Bludau
Der gut 300 mal 50 Meter große Angelteich liegt inmitten eines Waldgebietes am Heideweg in Schermbeck-Bricht und ist zu Fuß nur über schmale Waldwege zu erreichen.© Foto: Bludau
Der gut 300 mal 50 Meter große Angelteich liegt inmitten eines Waldgebietes am Heideweg in Schermbeck-Bricht und ist zu Fuß nur über schmale Waldwege zu erreichen.© Foto: Bludau
Der gut 300 mal 50 Meter große Angelteich liegt inmitten eines Waldgebietes am Heideweg in Schermbeck-Bricht und ist zu Fuß nur über schmale Waldwege zu erreichen.© Foto: Bludau
Der gut 300 mal 50 Meter große Angelteich liegt inmitten eines Waldgebietes am Heideweg in Schermbeck-Bricht und ist zu Fuß nur über schmale Waldwege zu erreichen.© Foto: Bludau
Der gut 300 mal 50 Meter große Angelteich liegt inmitten eines Waldgebietes am Heideweg in Schermbeck-Bricht und ist zu Fuß nur über schmale Waldwege zu erreichen.© Foto: Bludau
Der gut 300 mal 50 Meter große Angelteich liegt inmitten eines Waldgebietes am Heideweg in Schermbeck-Bricht und ist zu Fuß nur über schmale Waldwege zu erreichen.© Foto: Bludau
Der gut 300 mal 50 Meter große Angelteich liegt inmitten eines Waldgebietes am Heideweg in Schermbeck-Bricht und ist zu Fuß nur über schmale Waldwege zu erreichen.© Foto: Bludau
Der gut 300 mal 50 Meter große Angelteich liegt inmitten eines Waldgebietes am Heideweg in Schermbeck-Bricht und ist zu Fuß nur über schmale Waldwege zu erreichen.© Foto: Bludau
Der gut 300 mal 50 Meter große Angelteich liegt inmitten eines Waldgebietes am Heideweg in Schermbeck-Bricht und ist zu Fuß nur über schmale Waldwege zu erreichen.© Foto: Bludau
Der gut 300 mal 50 Meter große Angelteich liegt inmitten eines Waldgebietes am Heideweg in Schermbeck-Bricht und ist zu Fuß nur über schmale Waldwege zu erreichen.© Foto: Bludau
Der gut 300 mal 50 Meter große Angelteich liegt inmitten eines Waldgebietes am Heideweg in Schermbeck-Bricht und ist zu Fuß nur über schmale Waldwege zu erreichen.© Foto: Bludau
Schlagworte

Lesen Sie jetzt