Netto-Markt öffnet nach Umbau und Erweiterung - das ist neu

hzNetto

Rund anderthalb Monate dauerten der Umbau und die Erweiterung des Netto-Markts. Das Ergebnis können die Kunden seit Dienstag in Augenschein nehmen.

Schermbeck

, 21.07.2020, 15:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Gabriele Jordan hat die Geschäftsleitung im Netto-Markt an der Weseler Straße in Schermbeck übernommen. Und am Wiedereröffnungstag sieht man gleich, dass die neue Chefin einen Sinn für Details hat. Mal räumt sie in einem Regal Ware nach vorn, dann fällt ihr auf, dass der Boden im Eingangsbereich noch einmal gewischt werden sollte.

Breitere Gänge, neue Regale, Kühltruhen, die nicht mehr vereisen, wärmeres LED-Licht und viele andere Neuheiten erwarten die Besucher im Netto-Markt.

Breitere Gänge, neue Regale, Kühltruhen, die nicht mehr vereisen, wärmeres LED-Licht und viele andere Neuheiten erwarten die Besucher im Netto-Markt. © Berthold Fehmer

18 Mitarbeiter, darunter auch viele neue, sind im Netto-Markt nun beschäftigt, der auf 875 Quadratmeter Verkaufsfläche erweitert und renoviert wurde. Heller und freundlicher sei der Laden geworden, sagt Jordan. „Durch die großen Scheiben im Eingangsbereich“, der wesentlich großzügiger geschnitten sei als zuvor, aber auch dadurch, dass die Beleuchtung von Neon auf LED umgestellt wurde.

Vor dem Netto-Markt bietet die Dorfbäckerei Eihsing aus Rosendahl ihre Backwaren an. Die Besucher können sich auch an Tischen und Stühlen niederlassen, um etwa einen Kaffee zu trinken.

Vor dem Netto-Markt bietet die Dorfbäckerei Eihsing aus Rosendahl ihre Backwaren an. Die Besucher können sich auch an Tischen und Stühlen niederlassen, um etwa einen Kaffee zu trinken. © Berthold Fehmer

Was im Eingangsbereich ebenfalls auffällt, ist die Filiale der Dorfbäckerei Eihsing aus Rosendahl, die ihre Backwaren anbietet und dafür auch noch Personal sucht. Für einen Kaffee zwischendurch finden die Kunden dort auch Stühle und Tische. Doch nicht nur die Dorfbäckerei Eihsing bietet Backwaren an, sondern auch die neue „Backstube“ im Netto-Markt. Dort sei das Sortiment ebenfalls erweitert worden, sagt Jordan.

Die neue Frische-Abteilung im Eingang.

Die neue Frische-Abteilung im Eingang © Berthold Fehmer

Wer in den neuen Netto-Markt geht, kommt als erstes an der erweiterten Obst- und Frische-Abteilung vorbei. Breitere Gänge als zuvor ermöglichen im Markt gerade in Corona-Zeiten mehr Abstand. Das solle auch so bleiben, verspricht Jordan.

Froh ist Geschäftsleiterin Gabriele Jordan, dass der Leergut-Automat mittlerweile über einen eigenen Eingang erreichbar ist und im Markt keine Schlangen und Gedränge auslöst.

Froh ist Geschäftsleiterin Gabriele Jordan, dass der Leergut-Automat mittlerweile über einen eigenen Eingang erreichbar ist und im Markt keine Schlangen und Gedränge auslöst. © Berthold Fehmer

Über ein Detail im neugestalteten Markt ist Jordan froh: „Der Leergut-Automat steht nicht mehr im Verkaufsraum.“ Erreichbar ist dieser Automat mittlerweile über einen eigenen Eingang an der südwestlichen Seite des Gebäudes, sodass es im Verkaufsraum keine Schlangen geben wird, wenn jemand am Leergut-Automaten länger braucht.

Keine vereisten Truhen mehr

Und noch ein Detail nennt Jordan: „Die neuen Tiefkühltruhen vereisen nicht mehr.“ Während vereiste Truhen dem Kunden vielleicht nur als „unschön“ auffallen, bedeuten die neuen Truhen vor allem für die Mitarbeiter bedeutend weniger Arbeitsaufwand, sagt Jordan.

Vor dem renovierten Netto-Markt gibt es jetzt auch einen "Hunde-Parkplatz".

Vor dem renovierten Netto-Markt gibt es jetzt auch einen „Hunde-Parkplatz". © Berthold Fehmer

Freuen können sich Kunden laut Jordan auch über ein „erweitertes Getränke- und Mehrwert-Sortiment“, einen „Hunde-Parkplatz“, kostenloses WLAN und insgesamt mehr als 5000 Produkte. Bis Ende der Woche gilt eine Rabatt-Aktion (-10 Prozent) und bis zum 26. September können Netto-Kunden die unabhängige Spendenbewegung „Deutschland rundet auf“ an Kassen- und Pfandautomaten unterstützen. Mit dem Erlös fördert Netto das Familienprojekt „Eltern-AG“, das mit Kursen junge Mütter und Väter in Erziehungsfragen unterstützt.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt