Die neuen Aufkleber auf den Altglas-Containern würden die Einwurfzeiten um eine Stunde verlängern und die Mittagspause streichen.
Die neuen Aufkleber auf den Altglas-Containern würden die Einwurfzeiten um eine Stunde verlängern und die Mittagspause streichen. © Berthold Fehmer
Altglas-Container

Neuer Ärger um Altglas-Container: Mittagspause ist gestrichen

Zwei Wochen nach dem Bericht über genervte Nachbarn der Altglas-Container an der Ahornstraße wurden neue Aufkleber angebracht. Und damit die Mittagspause gestrichen. Eine Retourkutsche?

Katharina Fricke ärgert sich wie andere Nachbarn an der Ahornstraße über das ständige Klirren, das an den Altglas-Containern der Ahornstraße auch zu Ruhezeiten ertönt. Bislang galt, dass ein Einwerfen von Altglas werktags von 7 bis 13 und 15 bis 20 Uhr erlaubt war.

Bürgermeister ist überrascht

Über den Autor
Redakteur
Berthold Fehmer (Jahrgang 1974) stammt aus Kirchhellen (damals noch ohne Bottrop) und wohnt in Dorsten. Seit 2009 ist der dreifache Familienvater Redakteur in der Lokalredaktion Dorsten und dort vor allem mit Themen beschäftigt, die Schermbeck, Raesfeld und Erle bewegen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.