Gruppenbild mit allen Beteiligten mit Werbebanner „Fest des Ehrenamtes 2022“
Im Dammer Schützenhaus (im Hintergrund) empfing die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe am Montagabend zahlreiche Schermbecker Vereinsvertreter zum „Fest des Ehrenamtes 2022“. © Helmut Scheffler
Nispa-Engagement

Premiere in Schermbeck: Fest des Ehrenamtes würdigt die Vereine

Ab jetzt gibt es eine neue Form in Schermbeck, um das Ehrenamt zu würdigen. Im Dammer Schützenhaus empfing die Nispa zahlreiche Gäste zum „Fest des Ehrenamtes 2022“.

Seit mehr als 20 Jahren wurden im Rahmen ähnlicher Versammlungen unterschiedlich hohe Geldbeträge an die verschiedenen Gruppen übergeben. Im Jahre 2003 wurden 32.500 Euro für kulturelle, soziale und sportliche Belange in Schermbeck gespendet. Im Rahmen der letzten Spendenübergabe am 10. September 2019 wurden 65.000 Euro für ähnliche Gruppen im Nispa-Wirtschaftsbezirk Schermbeck übergeben.

Großes ehrenamtliches Engagement

Neue Aktion: Heimathelden Niederrhein

Baumaßnahmen der vergangenen Jahre

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Im Verlauf von mehr als vier Jahrzehnten habe ich das Zusammenwachsen von acht ehemals selbstständigen Gemeinden miterlebt, die 1975 zur Großgemeinde Schermbeck zusammengefügt wurden. Damals wie heute bemühe ich mich zu zeigen, wie vielfältig das Leben in meinem Heimatort Schermbeck ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.