Neue Hausdächer sollten laut Ulrike Trick möglichst immer mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet werden.
Neue Hausdächer sollten laut Ulrike Trick möglichst immer mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet werden. © picture alliance/dpa
Photovoltaik

Ulrike Trick will Photovoltaik-Pflicht auf neuen Hausdächern

Photovoltaik-Anlagen sollten auf Dächern neuer Häuser in Schermbeck laut Ulrike Trick (Grüne) zur Pflicht werden. Wie das erreicht werden soll und welche Ausnahmen möglich wären.

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen erinnert in ihrem Antrag an das Klimaschutzkonzept, zu dem sich der Rat im Jahr 2014 verpflichtet hat. Dort ist bis zum Jahr 2030 eine zehnprozentige Reduzierung des Stromverbrauchs als Ziel beschrieben bei gleichzeitiger hundertprozentiger Deckung des Strombedarfs aus erneuerbaren Energien. Zudem wird ein zehnprozentiger Anteil erneuerbarer Energien an der Wärmeversorgung angestrebt.

„Sinnvoller Beitrag zum Klimaschutz“

Verpachtung der Dachflächen soll möglich sein

Keine Pflicht bei denkmalgeschützten Gebäuden

Über den Autor
Redakteur
Berthold Fehmer (Jahrgang 1974) stammt aus Kirchhellen (damals noch ohne Bottrop) und wohnt in Dorsten. Seit 2009 ist der dreifache Familienvater Redakteur in der Lokalredaktion Dorsten und dort vor allem mit Themen beschäftigt, die Schermbeck, Raesfeld und Erle bewegen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.