Ein Luftbild vom Bereich am Schermbecker Hallenbad mit einem Plan, der die Lage eines geplanten Wohn- und Geschäftshauses zeigt.
Da, wo sich jetzt noch ein kleines Wäldchen am Hallenbad in Schermbeck befindet, ist ein Wohn- und Geschäftshaus geplant. © RVR, 2021, dl-de/by-2-0
Am Hallenbad

Wäldchen in Schermbeck soll Wohn- und Geschäftshaus weichen

Ein neues Wohn- und Geschäftshaus soll im Schermbecker Ortskern entstehen. Dafür müsste allerdings ein kleines Wäldchen abgeholzt werden.

Das Wäldchen am Schermbecker Hallenbad im Winkel zwischen Weseler Straße und Maassenstraße soll entfernt werden, damit dort ein Wohn- und Geschäftshaus entstehen kann. Mit einem entsprechenden Antrag befasst sich der Planungs-, Umwelt- und Mobilitätsausschuss in seiner Sitzung am Mittwoch (17. August) ab 16 Uhr im Begegnungszentrum des Rathaus.

Wohnbauflächen sind in Schermbeck kaum verfügbar

Beratungsangebot des Diakonischen Werks

Öffentlichkeit und Behörden sollen beteiligt werden

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.