Bildergalerie

Wildnis Dämmerwald

22.06.2018
/
Mehr als 100 Besucher kamen zur Eröffnung des Erlebnispfads Dämmerwald.© Foto: Berthold Fehmer
Interessiert verfolgten die Gäste die zahlreichen Grußworte.© Foto: Berthold Fehmer
Viele spannende Ausblicke ermöglicht der neue Erlebnispfad.© Foto: Berthold Fehmer
Dieses Flatterband wird nie wieder im Wildnisentwicklungsgebiet Dämmerwald hängen, da man den Wald ab jetzt sich selbst überlässt.© Foto: Berthold Fehmer
Bürgermeister Mike Rexforth (l.) lobte die Akteure, die sich jahrelang mit dem Projekt beschäftigt haben.© Foto: Berthold Fehmer
Otto Pöll, Leiter des Regionalforstamts Niederrhein, war eine der treibenden Kräfte hinter dem Wildnisentwicklungsgebiet Dämmerwald.© Foto: Berthold Fehmer
Auch auf den Wegen gibt es einiges zu entdecken, etwa eine Nacktschnecke.© Foto: Berthold Fehmer
Förster Ulli Körschgen erläuterte den Besuchern bei einer kleinen Führung einige der Waldfenster, an denen etwa Tiere des Waldes auch erfühlbar dargestellt sind.© Foto: Berthold Fehmer
Das Waldfenster "Stockwerke": Hier wird der Blick auf die unterschiedlichen Schichten des Waldes gelenkt.© Foto: Berthold Fehmer
Landrat Ansgar Müller, Staatssekretär Heinrich Bottermann vom Umweltministerium, Heinrich Barkmeyer (stellvertretender Leiter des Betriebs Wald und Holz) , Bürgermeister Mike Rexforth und Martin Tönnes (RVR) schnitten das Flatterband durch und gaben so am Freitagnachmittag den Naturerlebnispfad der "Neuen Wildnis Dämmerwald" offiziell frei.© Foto: Berthold Fehmer