Er trifft und trifft und trifft....... Giuseppe Restieri steuerte ebenso wie sein Sturmpartner Michel Amaral drei Tore zum 6:0-Erfolg des VfB Westhofen in Dorstfeld bei. © Timo Janisch
Fußball-Kreisliga A

46 von 65 Saisontoren – die beiden Tormaschinen des VfB Westhofen liefern immer weiter

Es geht auch mal, ohne in Rückstand zu geraten: Mit einem 6:0-Kantersieg in Dorstfeld hat Kreisliga-Tabellenführer VfB Westhofen seine Ambitionen untermauert.

Das war Dominanz pur von der ersten bis zur letzten Minute: Spitzenreiter VfB Westhofen hat dem Dorstfelder SC am Gründonnerstag in der Dortmunder Fußball Kreisliga A1 ein halbes Dutzend Tore eingeschenkt. Mit dem überdeutlichen 6:0 waren die überforderten Gastgeber noch richtig gut bedient.

Westhofener Balleroberungen tief in gegnerischer Hälfte

Michel Amaral und Domenico Restieri dürfen vorzeitig vom Feld

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.